Pimp your Soul – Monatsbotschaft Dezember 2016

Es ist soweit – der letzte Monat in diesem Jahr beginnt. Dieses Jahr hatte vieles zu bieten – von Neuanfang, Veränderungen, Loslassen, Erkennen und Ehrlichkeit. Sicher hast auch du vieles geschafft und gehst mit einem gestärkten Gefühl in die besinnliche Weihnachtszeit. Was die einst guten Vorsätze an Wichtigkeit hatte, erkennst du du nun bestimmt, ob sie wirklich bedeutend für deine Entwicklung gewesen sind. Konntest du alles umsetzen? Oder kam es anders als geplant und gedacht?

Besinnlichkeit zum Jahresende!

Sich zu besinnen auf seine Stärken, sich auf seine Familie und Freunde besinnlich einzulassen und dabei sich selbst im Blick zu behalten – das wünsche ich dir zum Jahresende! Du musst es nicht allen Recht machen – das ist und war nie deine Aufgabe! Du bist wichtig und es darf dir gut gehen! Sogar sehr gut! Denke über Worte wie Egoismus, Eifersucht und Neid nach – du wirst erkennen, dass du es immer in irgendeiner Form in der Hand hast, dein Leben zu gestalten. In besinnlichen Momenten, wo die Welt nach Zimtsternen und anderen Köstlichkeiten riecht, wo die Werbung dir offeriert, dass du dein Erspartes in materiellen Schnickschnack investieren sollst, damit der 5 Minuten Moment unterm heiligen Tannenbaum für leuchtende Augen sorgt – wirst du immer auch die Momente spüren an denen der tiefe Wunsch nach Geborgenheit, Verbundenheit und Anerkennung in dir aufflammt. Lasse dich auf diese Zeiten ein! Sei offen für Begegnungen und vertraue deinem Gespür! Im Kerzenlicht die Sorgen vergessen – sich auf dem trubeligen Weihnachtsmarkt mit frischer Energie und Freude anstecken lassen – ein perfekter Augenblick in diesen Tagen! Weihnachten ist ein Fest der Liebe – in erster Linie aber solltest du dich selbst lieben!

Blick in deine Zukunft!

Neben den vielen besinnlichen Momenten ist jetzt die Zeit, um zu träumen! Geht alles so weiter wie bisher? Nein! Unser Leben ist im permanenten Wandel – ein Auf und Ab – ein Wellenreiten der Gegebenheiten! Nix für Menschen, die schnell seekrank werden – aber ein Lernprozess um zu entdecken, was dir wirklich wichtig ist! Diese Einsicht mit dem Jahresausklang zu feiern, erleichtert es die kommenden Geschichten adäquat anzunehmen. Träume mal in deine Zukunft! Leg dich nicht fest, stell dir nur vor wie könnte sie aussehen? Und träum dich genau so, wie du schon immer sein wolltest – so wie du dich am besten leiden kannst! Deine Stärken und deine Schwächen sind eins, sie brauchen einander, damit du dich verwirklichen kannst! In kleinen Schritten wirst du deine Selbstverwirklichung wundervoll meistern! Lasse dich darauf ein und genieße diese Tage und Momente des Träumens!

Ich wünsche dir für die beginnende Weihnachtszeit besondere Momente, Begegnungen und sinnliche Stunden. Zeit ist ein wunderbares Geschenk für Mitmenschen und vor allem für dich selbst!

Herzliche Grüße

Silvana

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *